Skip to content

Über SmartPlankton

Es gibt gefühlte 10 Millionen Websites die uns weismachen wollen, dass man mit „nur diesem einfachen Trick“ oder „jenen speziellen Informationen“ an der Börse leicht viel Geld verdienen kann. Wer hat nicht schon mal davon geträumt, Aktien zu kaufen deren Wert in unermessliche steigt!

Das ist (leider für die allermeisten Menschen) absolutes Wunschdenken. Niemand kann die Aktienkurse von Morgen voraussagen. Und wer das doch behauptet hat dafür meist einen einfachen Grund: Er braucht Plankton. Plankton, wer nicht den Wikipedia Artikel lesen möchte, sind kleinste Meerestiere, die wirklich nicht viel machen, außer von großen Fischen gefressen zu werden.

Wenn uns also jemand einen „100%igen Aktientipp“ gibt, hofft er, dass genug Leute seinem „schlauen Rat“ folgen, so den Preis einer Aktie nach oben treiben und ihm erlauben selbige mit Gewinn zu verkaufen. Man möchte also nicht das Plankton der Börse sein!

Für Privatpersonen gibt es nur eine, sehr langweilige aber auch zuverlässige Art, an der Börse nicht nur ein Spielball der Großen zu sein: Man muss sich vom den Strömungen mitziehen lassen. Konkret heißt das, dass man nicht versucht den Markt zu schlagen, sondern ihn möglichst genau (mit ETFs, Exchange Traded Fonds, auch Index Fonds genannt) nachzubilden und so von der generell positiven Entwicklung langfristig profitiert. Man muss also ein kluges Plankton sein, welches die Strömungen ausnutzt ohne gefressen zu werden!

Wie genau man das macht, erfahrt ihr auf diesen Seiten.